Vegan 60 Stunden Kerzenlicht


Vegane 60 Stundenkerze aus Sojawachs
Ihr hört das Knistern der Flamme

 Warmes weiches Licht

  • feiner Kaffee-Karamellduft
  • Brenndauer ca. 60* Stunden
  • garantiert tiertestfreie Parfümherstellung
  • Sojawachs - 100% vegan
  • Holzdocht knistert wie Kaminfeuer
  • Wunderschönes Flammenbild
  • von Hand gegossen
  • Recycling Glas
  • Naturkork Hand geschnitten
  • nachhaltig gefertigt - Glas kann mit Deckel weiter genutzt werden
  • Kleinstauflage                                                                                    *variabel +/- 5 Stunden
Liebt ihr ihn nicht auch, den Duft von frisch gemahlenem Kaffee? Morgens ein Grund aufzustehen oder aber am Nachmittag der Anlass, sich genussvoll eine Tasse Kaffee zu gönnen. Entspannen vom Arbeitstag.
Warum kann es diesen Kaffeeduft nicht auch ohne Kaffeegenuss geben, einfach für Gemütlichkeit und Wohlbehagen sowie eine gute Atmosphäre.
Und schon hat uns das auf die Idee gebracht, eine Kerze zu entwickeln. Gefunden haben wir eine Kerzenmanufaktur vor den Toren Hamburgs. Dort wurde die Idee präsentiert. Nachhaltig sollte das Produkt auch sein, von langer Dauer der Abbrand. Natürlich mit dem gewünschten Kaffeeduft und vielleicht sogar einer Note Karamell dazu.
Herausgekommen ist nach langer Vorarbeit dieses einzigartige Produkt.


Candle Caffé Crema & Caramel


Die Kerze mit Kaffeeduft und einer zarten Note Karamell. In Handarbeit aus Sojawachs hergestellt ist diese Kerze 100% vegan, umweltfreundlich und nur in kleinen Mengen verfügbar. 
Das Wachs ist eingebettet in voll recyceltem Glas. Mit unbehandeltem, rein organischem Korkdeckel. Unser Logo ist im Deckel eingebrannt. 
Wir wollten nicht, dass dieser speziell für uns hergestellte Premiumduft eines führenden Parfumhauses an Tieren ausprobiert wurde. Das war eine weitere Bedingung. Und dafür verbürgen wir uns. 
Diese Kerze hält bis zu 60 Stunden, der Docht ist aus Balsaholz. Eine mittelalterliche Technik, aber sehr wirkungsvoll und umweltschonend. Beim Abbrand ensteht ein behagliches Knistern, wie beim Kaminfeuer.
Und damit wir nach dem Abbrand das Glas nicht wegschmeißen, ist es so gestaltet, dass anschließend ein Kleinkramglas daraus wird. Sojawachsreste einfach auswaschen, Korkdeckel drauf und ein schöner Nachnutzen ist garantiert. Voilà – hier ist sie: Chris van der Elv – „Caffé Crema & Caramel“.